Opel Crossland X | 20.02.2017 16:23
Allianz mit X
Foto © Opel

Manchmal kommt es anders als man denkt: Eben war PSA noch Allianzpartner von GM/Opel, demnächst werden sich die Franzosen aber wohl die Traditionsmarke mit dem Blitz im Logo einverleiben. Dass man zumindest als Alliierte gut zusammengearbeitet hat, zeigt der Crossland X. (Elfriede Munsch/SP-X)

Bilder und Fotos
  • Der Crossland X erweitert im Sommer das SUV-Angebot unterhalb des Mokka
    Foto © Opel
  • Das kleine SUV soll im Umfeld von Nissan Juke, Renault Captur und Fiat 500X Kunden gewinnen
    Foto © Opel
  • Neben dem optischen Auftritt eines SUV bietet das 4,21 Meter lange Fahrzeug eine erhöhte Sitzposition, einen variablen Innenraum und ein modernes Infotainmentsystem
    Foto © Opel
  • Genaue Preise nennt Opel noch nicht
    Foto © Opel
  • Zum Marktstart wird der Kleine mit drei Dreizylinder-Benzinern und zwei Dieselaggregaten angeboten werden
    Foto © Opel
  • Opels Hinwendung zum Mini-SUV bedeutet gleichzeitig auch das Aus des Meriva
    Foto © Opel
  • Bei einer ersten Sitzprobe konnte das Interieur überzeugen
    Foto © Opel
  • Das Platzangebot ist gut, auch im Kofferraum ist ausreichend Platz
    Foto © Opel
Metadaten
Letzte Änderung: 20.02.2017 16:23
Autor: Elfriede Munsch/SP-X
Anzahl Zeichen: 3.431
Anzahl Wörter: 482
Anzahl Fotos: 8
Kategorien: Auto | Produktnews
Opel als Elektroautomarke | 20.02.2017 15:25
Neue Spannung für den Blitz?
Foto © General Motors

Mit konventionellen Autos kommt Opel nicht aus den roten Zahlen. Firmenchef Neumann wollte sich daher auf Elektroautos konzentrieren. Eine gute Idee? (Holger Holzer/SP-X)

Bilder und Fotos
  • Opel sollte zur E-Automarke werden. Jetzt sich die Pläne fraglich
    Foto © General Motors
Metadaten
Letzte Änderung: 20.02.2017 15:25
Autor: Holger Holzer/SP-X
Anzahl Zeichen: 3.958
Anzahl Wörter: 597
Anzahl Fotos: 1
Kategorien: Auto | Markt | Hintergründe
Fahrbericht: Land Rover Discovery | 20.02.2017 14:10
Der Offroader für die Straße
Foto © Land Rover

Im Gelände war der Land Rover Discovery schon immer gut, daran ändert sich auch bei der Neuauflage nichts. Die aber kann jetzt auch auf der Straße punkten. (Michael Gebhardt/SP-X)

Bilder und Fotos
  • Im Frühjahr 2017 kommt der neue Land Rover Discovery in Deutschland auf den Markt
    Foto © Land Rover
  • Die Neuauflage des Discovery ist leichter und dank Vierzylinderdiesel auch deutlich effizienter als bisher
    Foto © Land Rover
  • Im Vergleich zum Vorgänger ist der neue Discovery um 14 Zentimeter auf 4,97 Meter in der Länge angewachsen
    Foto © Land Rover
  • Für den Discovery stehen zwei Allradkonzepte zur Wahl
    Foto © Land Rover
  • Dank Luftfederung lässt sich die Bodenfreiheit des Discovery variieren
    Foto © Land Rover
  • Die Außenhaut des Disco soll eine bessere Aerodynamik bieten. Laut Land Rover liegt der Luftwiderstandsbeiwert bei 0,33
    Foto © Land Rover
  • Der Innenraum des Land Rover Discovery wurde deutlich modernisiert und aufgewertet
    Foto © Land Rover
  • Wie bisher gibt es den Land Rover Discovery auch als Siebensitzer. Auf allen drei Reihen können Erwachsene bequem sitzen
    Foto © Land Rover
  • Allein in den Standardkofferraum passen bei fünffacher Bestuhlung über 1.200 Liter Gepäck
    Foto © Land Rover
  • Maximal bietet der Kofferraum Platz für 2.500 Liter Gepäck
    Foto © Land Rover
Metadaten
Letzte Änderung: 20.02.2017 14:10
Autor: Michael Gebhardt/SP-X
Anzahl Zeichen: 5.054
Anzahl Wörter: 773
Anzahl Fotos: 10
Kategorien: Auto | Fahrvorstellung
Tradition 50 Jahre Suzuki Offroader | 20.02.2017 12:34
Hoppla, jetzt komm ich!
Foto © Suzuki

Allradler ins Zwergenformat zu schrumpfen, darin ist Suzuki seit einem halben Jahrhundert der Größte. Ist es heute der Ignis, der SUV auf 3,70 Meter reduziert, gelang mit dem ersten Jimny sogar ein Geländegänger der Drei-Meter-Klasse. Aber auch bei klassischen Offroadern wagte Suzuki immer viel – und verlor fast nie (Wolfram Nickel/SP-X)

Bilder und Fotos
  • Generationentreffen von Suzuki Vitara und Grand Vitara
    Foto © Suzuki
  • Suzuki LJ 10 Jimny ab 1969
    Foto © Suzuki
  • Suzuki LJ 10 Jimny ab 1970
    Foto © Suzuki
  • Suzuki LJ 20 ab 1972 (rechts) und Suzuki Jimny ab 1998
    Foto © Suzuki
  • Suzuki LJ 50 Modelljahr 1979
    Foto © Suzuki
  • Suzuki LJ 80 ab 1979
    Foto © Suzuki
  • Suzuki SJ 410 ab 1981
    Foto © Suzuki
  • Suzuki SJ 413 ab 1985
    Foto © Suzuki
  • Suzuki SJ Samurai ab1988
    Foto © Suzuki
  • Suzuki Vitara ab 1988
    Foto © Suzuki
  • Suzuki Vitara V6 aus dem Jahr 1994
    Foto © Suzuki
  • Suzuki X-90 ab 1995
    Foto © autodrom
  • Suzuki Grand Vitara ab 1998
    Foto © Suzuki
  • Suzuki Ignis ab 2000
    Foto © autodrom
  • Suzuki Grand Vitara XL-7 ab 2001
    Foto © Suzuki
  • Suzuki Ingnis ab 2003
    Foto © Suzuki
  • Suzuki SX-4 ab 2006
    Foto © Suzuki
  • Suzuki Jimny ab 2012
    Foto © autodrom
  • Suzuki SX4 S-Cross ab 2016
    Foto © Suzuki
  • Suzuki Ignis ab 2017
    Foto © autodrom
Metadaten
Letzte Änderung: 20.02.2017 12:34
Autor: Wolfram Nickel/SP-X
Anzahl Zeichen: 6.979
Anzahl Wörter: 1.035
Anzahl Fotos: 20
Kategorien: Tradition | Historie
Sonst noch was? | 19.02.2017 14:03
Umparken, aber richtig
Foto © SP-X

Der tägliche Blick in die Nachrichten zeigt, die Welt ist etwas aus den Fugen. Entsprechend kann uns nicht viel erschüttern. Überraschen hingegen schon. (Günter Weigel/SP-X)

Bilder und Fotos
  • Sonst noch was?
    Foto © SP-X
Metadaten
Letzte Änderung: 19.02.2017 14:03
Autor: Günter Weigel/SP-X
Anzahl Zeichen: 3.326
Anzahl Wörter: 520
Anzahl Fotos: 1
Kategorien: SP-X Rubriken | Sonst noch was
5x Boote von Autobauern | 17.02.2017 15:16
Alle Yachtung
Foto © Mercedes-Benz

AMG, Bugatti, Aston Martin – der Club der bootsbauenden Autohersteller wird immer größer. Dabei werden meist spektakulär luxuriöse PS-Monster zu Wasser gelassen. (Mario Hommen/SP-X)

Bilder und Fotos
  • Über 3.000 PS stark: Das 2017 vorgestellte Speedboat von AMG und Cigarette Racing
    Foto © Mercedes-Benz
  • AMG und Cigarette Racing haben bereits eine handvoll Boote gemeinsam aufgebaut, wie etwa 2013 das Electric Drive
    Foto © Mercedes-Benz
  • Aston Martin hat Ende 2016 mit der AM37 eine spektakuläre Edel-Yacht vorgestellt
    Foto © Aston Martin
  • Lexus hat Anfang 2017 sein in Zusammenarbeit mit Marquis Yachts gebautes Boots-Konzept vorgestellt
    Foto © Lexus
  • 2016 wurde von Mercedes die Arrow460-Granturimso zu Wasser gelassen
    Foto © Mercedes-Benz
Metadaten
Letzte Änderung: 17.02.2017 15:16
Autor: Mario Hommen/SP-X
Anzahl Zeichen: 4.337
Anzahl Wörter: 649
Anzahl Fotos: 5
Kategorien: SP-X Rubriken | 5x

Kontakt

Spot Press Services GmbH
Bahnhofstraße 25
56459 Willmenrod

Telefon: +49 2663 91 97 50
Telefax: +49 2663 91 97 51

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zum Kontaktformular »

Redaktion

SP-X
Rheinstraße 161a
50389 Wesseling

Telefon: +49 2236 39 45 94 5
Telefax: +49 2236 39 45 94 7