Genfer Salon 2019

Gut, dass es die Exoten gibt

GFG Style stellt in Genf den Kangaroo vor
Foto © GFG Style

19.02.2019 16:29 | Mit dem Genfer Salon beginnt das Autojahr in Europa. In diesem Jahr wirkt die Show ein wenig Show müde. Zumindest, was die etablierten Marken angeht.

Fahrbericht: Kawasaki Versys 1000 SE

Go, Green!

Fast 260 Kilogramm Lebendgewicht: die neue Kawasaki Versys 1000 SE
Foto © Kawasaki

19.02.2019 15:31 | Kawasaki traut der auf Vielseitigkeit ausgerichteten Versys-Baureihe auch künftig eine Menge zu hat deshalb die zweite Generation der Versys 1000 in allen Belangen auf ein neues Niveau gebracht.

Citroen Ami One

Das Auto, das kein Auto sein will

Der Ami One von Citroen ist nicht irgendeine Studie, mit dem 2,50 Meter kurzen Zweisitzer will die französische Marke zeigen, wie urbane Mobilität künftig funktioniert
Foto © Citroen

19.02.2019 09:33 | Der Ami One von Citroen ist nicht irgendeine Studie, die sich Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert. Mit dem 2,50 Meter kurzen Zweisitzer will die französische Marke zeigen, wie urbane Mobilität künftig funktioniert.

VWs Plan zur klimaneutralen Mobilität

Nachhaltig ist machbar

Bis 2050 will VW klimaneutrale Mobilität anbieten
Foto © Volkswagen

18.02.2019 17:36 | Mit gigantischen Investitionen will VW zum großen Player der E-Mobilität werden. Dieses Mal hat die Offensive auch den Umweltschutz im Fokus.

Tradition: 50 Jahre Fiat 128

Giacosas finaler Geniestreich

Mit dem 40 Jahre unter verschiedenen Markenlogos gebauten Typ 128 begann bei den Italienern die Ära des Frontantriebs
Foto © Fiat FCA

18.02.2019 14:42 | Dieser kantige Kompakte führte Fiat in die Zukunft und transformierte den Turiner Konzern zu einer automobilen Weltmacht. Mit dem 40 Jahre unter verschiedenen Markenlogos gebauten Typ 128 begann bei den Italienern die Ära des Frontantriebs und eine Erfolgsstory konkurrenzloser Karosserievielfalt in der kleinen Klasse.

Sonst noch was?

Immer schön in der Spur bleiben

Sonst noch was?
Foto © SP-X

17.02.2019 11:18 | Der Mensch an sich ist phantasiebegabt, der Ingenieur muss diese Begabung ausleben. Das führt schon mal zu skurrilen Lösungen - und ganz neuen Problemen.


Kontakt

Spot Press Services GmbH
Bahnhofstraße 25
56459 Willmenrod

Telefon: +49 2663 91 97 50
Telefax: +49 2663 91 97 51

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zum Kontaktformular »

Redaktion

SP-X
Rheinstraße 161a
50389 Wesseling

Telefon: +49 2236 39 45 94 5
Telefax: +49 2236 39 45 94 7